Weissacher Formation wird erneut 5. in der Oberligasaison

Bei dem zweiten Oberliga Turnier der Lateinformation in Wallhausen erreichte die Weissacher Formation sehr souverän das große Finale und dort den 5 Platz. Mit den Wertungen 33555  schnuppert das Team weiterhin an den Podiumsplätzen. Hier möchte das Team aus Weissach bei seinem Heimturnier am 3. März nochmals richtig angreifen und versuchen diesen knappen Abstand zu den anderen Teams aufzuholen.

Nach einem sehr guten und nahezu fehlerfreien ersten Durchgang und dem damit verbunden sicheren Einzug in das große Finale, konnte das Team leider im Finaldurchgang nicht ganz an die Leistung wie aus der Vorrunde anknüpfen. Da das Feld sehr eng zusammen ist, haben diesmal die kleinen Unsicherheiten dafür gesorgt, dass eine bessere Platzierung wieder nur hauchdünn verpasst wurde.

Damit ist weiterhin für viel Spannung gesorgt und das Team wird hochmotiviert in das Heimturnier am 3. März starten und hart in der kurzen Pause arbeiten, damit die angestrebten besseren Platzierungen möglich sind.

Für das Tanzsportzentrum Weissacher Tal tanzten:

Mario Ruff / Laura Trefz

Jacob Pelster/ Luisa Kiebel

Dirk Gastmann/ Mirea Brenner

Manuel Tischer / Lena Kiebel

Konstantin Schick / Nadine Ulmer

Philip Rakoczy / Sabrina Dell Oso

Kai Tröbensberger / Angelina Föll

Yannick Hermann / Milena Gerst

Kai Kander / Celina Mücke

Trainer Dirk Gutöhrlein

 

Platzierungen

  1. TSG Backnang 184 B- Team
  2. TSG Bietigheim B-Team
  3. TSC Residenz Ludwigsburg B- Team
  4. TSC Besigheim A-Team
  5. TSZ Weissacher Tal A- Team
  6.  TSC Astoria Karlsruhe A- Team
  7. TSC Grün-Gold Heidelberg A-Team

Guter Start der Weissacher Formation in die Oberligasaison

Bei dem ersten Oberliga Turnier der Lateinformation in Tuttlingen erreichte die Weissacher Formation das große Finale und dort den 5 Platz. Mit den Wertungen 35355 kann das Team bei den nächsten Turnieren noch auf bessere Plätze hoffen.
Mit dem Wissen das große Finale erreicht zu haben steigerte sich die Weissacher Formation nach der Vorrunde merklich und tanzte einen guten Finaldurchgang. Im Finale wurde deutlich, dass alle Mannschaften sehr eng beieinander liegen und nur Kleinigkeiten über die Platzierungen entscheiden. Das macht den Verlauf der weiteren Saison sehr spannend.
Somit ist dem Tanszportzentrum Weissacher Tal ein guter Start in die Saison gelungen. Mit dem Wissen, dass es noch Steigerungspotential gibt, wird das Team motiviert in das nächste Turner starten, das am Sonntag in Wallhausen stattfindet.

Für das Tanzsportzentrum Weissacher Tal tanzten:
Mario Ruff / Laura Trefz
Jacob Pelster/ Luisa Kiebel
Dirk Gastmann/ Mirea Brenner
Manuel Tischer / Lena Kiebel
Konstantin Schick / Nadine Ulmer
Philip Rakoczy / Sabrina Dell Oso
Kai Tröbensberger / Angelina Föll
Yannick Hermann / Milena Gerst
Kai Kander / Celina Mücke

Platzierungen:
1. TSG Backnang 184 B- Team
2. TSG Bietigheim B-Team
3. TSC Residenz Ludwigsburg B- Team
4. TSC Besigheim A-Team
5. TSZ Weissacher Tal A- Team
6. TSC Grün-Gold Heidelberg A-Team
7. TSC Astoria Karlsruhe A- Team

Die Weissacher Tänzer präsentierten sich.

Vor über 200 Zuschauer in der vollen Auenwaldhalle in Unterbrüden haben sich die Weissacher Formationstänzer der Öffentlichkeit präsentiert.

Eröffnet wurde die Präsentation durch den neuen ersten Vorsitzenden Thomas Kienzle, im Anschluß sprach der Bürgermeister Ostfalk seinen Dank an die Tänzerinnen und Tänzer des Weissacher Tals aus. Ganz besonders freute sich der TSZW über den Besuch des TBW Präsidenten Wilfried Scheible und seiner Frau Gudrun sowie der Landessportwartin Petra Dres mit Ihrem Mann Jürgen. Ebenfalls konnte der TSZW den Pressesprecher des Sportkreises Rems-Murr Ralph Rolli begrüßen.

Zum Auftakt durften die Gäste Einblicke in das gemeinsame Aufwärmprogramm aller 3 Formationen bestaunen. Danach zeigten die jüngste in der Formation Ihr können. Der nächste Programmpunkt wurde vom neuen B-Team gefüllt, die jedoch auf Grund des Mangels an Jungs die Choreographie etwas in Richtung Solotanz verlagerten. Was dem Tanzen als solches keinen Abbruch tat.

Im Anschluss wurde dem Publikum kräftig eingeheizt, denn es folgte eine Darbietung der Orientalischen Tänze. Der TSZW ist in der glücklichen Lage mit Esther Vanyi über eine gut ausgebildete Trainerin zu verfügen.
Den Höhepunkt bestritt das A- Teams des Weissacher Tals. Trainiert werden sie vom Formationstrainer Dirk Gutöhrlein den das TSZW im Sommer verpflichten konnte. Komplettiert wird das Trainerteam durch den aus Let´s Dance bekannten Trainer Andrzej Cibis, der das Techniktraining der Turniertänzer lehrt sowie durch seine Frau Viktoria Kleinfelder-Cibis, Jimmie Surles (aktuell zu sehen in Master of Dance) und Piere Kienzle.

Dirk Gutöhrlein zeigte sich sehr zufrieden mit dem Auftritt seiner Mannschaften und betonte dass sich das Team genau auf dem geplanten Leistungsniveau befindet. Nun gilt es bis zum ersten Turnier in Tuttlingen am 26. Januar das Team noch weiter voran zu bringen. Das TSZW richtet sein Oberligaturnier und das Hobbyligaturnier am 3. März in der Bize-Halle aus. Ziel des A- Teams ist es einen guten Platz im Mittelfeld zu erreichen.

Jahresrückblick 2018

Das Tanzssportzentrum Weissacher Tal e.V. schaut auf ein ereignisreiches und erfolgreiches Jahr 2018 zurück.
Das Jahr war wieder gespickt voller Ereignisse. Neben dem erfolgreichen Abschneiden unserer Formation in der Oberliga, konnten diesmal unsere Paartänzer sehr viele Siege und gute Platzierungen erlangen. Insgesamt 12 mal standen unsere Paare auf dem Siegertreppchen. 7 mal davon ganz oben. …weiter lesen

Advendts Pokal Turnier 2018

Das Lateintanzpaar, Manuel Tischer und Lena Kiebel, haben sich beim Advendts Pokal Turnier 2018 beim Tanz-Sport Club der Staufer Residenz Waiblingen in der D- Klasse wieder einen 1. Platz ertanzt und durften damit auch in diesem Turnier bei der C- Klasse antreten.

Das Tanzsportzentrum freut sich, dass wir nach dem 1. Platz beim Turnier in Heilbonn nun wieder einen Spitzenplatz feiern dürfen.

Das Jahr geht somit nach herausragenden Ergenissen im Einzeltanzen mit mehereren Turniersiegen sowie, Trophysieger und auch Landesmeister hervorragend zu Ende.

Landesmeisterschaften und Tälesball

Landesmeisterschaften und Tälesball ein voller Erfolg. TSZW Tänzer sehr erfolgreich auf der Landesmeisterschaft.

An dem Tanzwochenende im Weissacher Tal, durfte das TSZW zu den Landesmeisterschaften und dem Tälesball über 700 Zuschauer  und Tänzer begrüßen. Am Samstag, den 15.09. fanden die Turniere der B-Klasse und der A-Klasse statt. In der B-Klasse triumphierten Magnus Kizele / Michaela Transier  von  der TSC Residenz Ludwigsburg vor Mario Berndt / Alisa Klemm ebenfalls von der TSC Residenz Ludwigsburg. Dritter wurde das Paar Alexander Schröder / Laura Salama  vom der TSA d. TSG 1862 Weinheim. Auf die B-Klasse folgte dann die A-Klasse. Hier gab es eine Besonderheit im Vergleich zur Landesmeisterschaft 2016 in Weissach. Dieses Mal fand das Finale der A-Klasse während dem Tälesball und mit der musikalischen Unterstützung von Michael Holz statt. Die Live-Musik verlieh dem Finale eine besondere Atmosphäre. Erster wurden Richard Semenov / Melissa Rut vom Schwarz-Weiß-Club Pforzheim . Es folgten auf den Plätzen zwei Laurin Mächtig / Xenia Stubert vom Tanzsportzentrum Stuttgart-Feuerbach vor Thilo Nast / Svenja Madelaine Riepen die für Schwarz-Weiß-Club, Esslingen antraten.

Während dem Ball fanden zusätzlich noch zwei Shows statt. Zum einen traten Pierre Kienzle und Giulia Edel vom 1. TC Ludwigsburg auf und boten den Zuschauern einen wundervollen Einblick in die Welt des Standardtanzes. Ihre Choreographie mit Titeln aus Fifty Shades of Grey sorgte für Gänsehautmomente.

Später zeigten Jimmy Surles und Michaela Praher allen Anwesenden zwei Choreographien rund um den Hip-Hop Tanz. Die Beiden überzeugten das Publikum durch große Power und mit starkem Ausdruck.

Der diesjährige Tälesball war wieder eine sehr gelungene vielfältige Veranstaltung bei dem das Tanzbein kräftig bis weit nach Mitternacht  geschwungen wurde.

Am Sonntag folgten die Turniere der D-Klasse und C-Klasse. In der D-Klasse gewannen Lionel Bader / Saskia Forster von der TSG 1846 Backnang Tanzsport vor Max Strasser / Laura Menéndez Kury  vom Tanzclub Freiburg . Dritter wurden Yannick Herrmann/Milena Gerst vom TSZ Weissacher Tal. Weitere sehr gute Platzirungen erzielten  die Weissacher Tanzpaare Philip Rakoczy / Nadine Ulmer sowie Manuel Tischer und Lena Kiebel mit den Plätzen 7 und 15.

In  der darauf folgenden C-Klasse wurden Sascha Kusch/Sabrina Dell’Oso vom TSZ Weissacher Tal Landesmeister 2018. Zweiter wurden Christian Lüchau / Antonina Marinova vomTanzclub Freiburg. Den dritten Platz erreichte das Paar Marco Laube / Angelina Zanardi von der TSC Astoria Karlsruhe. Das Weissacher Tanzpaar Yannik Herrmann / Milena Gerst wurden hier 7.

Das Tanzwochenende im Täle war für alle teilnehmenden Personen ein eindrucksvolles Erlebnis mit viel Spannung, großartiger Atmosphäre und Abwechslung.

Tälesball 2018 Bilder

Ergebnisse der Landesmeisterschaft Latein 2018

Hauptgruppe A

Hauptgruppe B

Hauptgruppe C

Hauptgruppe D

 

Tälesball 2018

Am 15. September 2018 veranstaltet das TSZW den 3. Tälesball

Auch dieses Jahr findet wieder der traditionelle Tälesball des Tanzsportzentrum Weissacher Tal e.V. statt. Das Tanzbein darf ab 19:30Uhr geschwungen werden. Den musikalischen Ramen bildet das in ganz Deutschland bekannte und erfolgreiche Tanzorchester Michael Holz. Als besonderen Höhepunkt für Tänzer und Zuschauer findet um 20:30Uhr das Finale der A-Klasse der Landesmeisterschaften Latein während des Balles statt.
Die Bewirtung während des Balls übernimmt das Wohnzimmer, sowie der Partyservice Schröder.

Karten gibt es  noch an der Abendkasse

oder

in der Rats Apotheke in Allmersbach
Backnanger Str. 48
71573 Allmersbach im Tal

Sie wollen Karten reservieren?

Dann senden Sie uns eine E-Mail an karten@tszw.de