Der TSZW präsentiert sich zum Saisonstart dem Publikum

„Endlich können wir zeigen, wofür wir viel Freude empfinden und wofür wir viel Zeit investieren“ – so könnte das Motto der traditionellen Präsentation des Tanzsportzentrums Weissacher Tal lauten. Am Samstagabend war es wieder soweit, nach zwei Jahren Pause konnten sich die Mannschaften dem Publikum präsentieren.

Zunächst zeigten die Kinder im Kindergartenalter voller Stolz, dass sie die Zukunft des Tanzsportes sein können. Unter Anleitung der Trainerinnen Elisa Bader, Larissa Hofer und Charlize Howe führten sie uns durch eine kurzweilige Choreographie, die sie genauso konzentriert wie fröhlich gleich zweimal zeigen durften.

Dann waren die Kinder im Grundschul- und Unterstufenalter dran. Hier war schon deutlich zu merken, dass die Kinder zusätzlich zur Freude am Tanzen auch schon im technischen Bereich viel gelernt haben. Die beiden Trainer Luisa Kiebel und Yannick Herrmann führten die Kinder souverän durch das Programm, so dass das Publikum auch hier zu einer Zugabe aufforderte.

Als nächstes auf dem Programm stand unser B-Team, welches uns bewies, was mit konzentrierter Arbeit möglich ist. Besonders hervorzuheben ist der Teamgeist, vor dem die Mannschaft geradezu sprüht. Das Publikum war begeistert, denn hier wurde klar: Hier wächst was Tolles zusammen. Wir freuen uns alle, mit diesem sehr sympathischen Team in die Saison zu starten.

Unser A-Team ist bei jeder Präsentation das absolute Highlight, und dieses Mal gab es für das Publikum eine faustdicke Überraschung: Neue Musik und neue Kleidung. Die Mannschaft entführte uns sowohl visuell als auch musikalisch in das Musical „Aladdin“. Kraftvoll und elegant, das scheint das Motto dieses Teams zu sein, und das Publikum wusste ob der Vielzahl an Bildern, die ihm da innerhalb von etwas mehr als 6 Minuten gezeigt wurde, nicht, womit es als nächstes zu rechnen hat. Die Bilder, die das hervorragend motivierte Team gezeigt hat, zogen sich oftmals über die gesamte Breite der Tanzfläche hin.

Ein Verein lebt durch den tatkräftigen Beitrag aller. Nichts geht daher ohne ein engagiertes Trainerteam, in welchem jeder seine Stärken für unsere Teams einbringen kann. Wir sind stolz, Dirk Gutöhrlein und Melanie Hoos für unser A-Team und Fabio Rothmund, Sabrina del‘Oso und Yannick Herrmann in unserem B-Team sowie Andrzej Cibis und Jimmie Surles bei uns zu haben.

Der ganze Verein hat an diesem Abend zeigen können: Wir freuen uns, mit diesen beiden fröhlichen Mannschaften in die Saison zu gehen, und wir freuen uns über unseren hervorragenden Nachwuchs. Wir sind bereit, den Funken überspringen zu lassen. Ihr seid herzlich willkommen, mitzumachen.

Ein erfolgreicher Workshop mit Marta Arndt

Am Samstag, den 04.12.2021 war es endlich soweit und wir konnten unseren Workshop trotz der strengeren Corona Auflagen (2G Plus) durchführen.

Die Zahlreichen Teilnehmer wurden hier unteranderem von Marta Arndt bekannt durch „Lets Dance“ Trainiert. Ihr Kurs beinhaltete die Bereiche Technik und Fitness welche sie in 2 Stunden mit unglaublich viel Spaß vermittelte.

Im Anschluss des Kurses fand unter den entsprechenden Auflagen ein Meet and Great mit ihr statt. Hier gab es die Möglichkeit für Erinnerungsbilder und persönliche Gespräche.

Das TSZW bedankt sich ganz herzlich bei Marta Arndt für diesen wunderbaren Tag. Des Weiten möchten wir uns auch bei all den anderen Trainern bedanken die den Tag mit Ihren Kursen „Discofox“ sowie „LineDance“ abrundeten.




Workshop Day mit Marta Arndt am 4. Dezember 2021


– Update 29.11.2021 –
Aufgrund der Aktuellen Lage wird der Workshop in “2G” und die Autogrammstunde in “2G+” stattfinden.

Liebe Mitglieder,

wie Sie es schon an diesem Plakat erkennen können werden wir am 04. Dezember 2021 unter den geltenden Corona Bestimmungen ein Workshop Day veranstalten.

Dazu haben wir Marta Arndt, bekannt aus der Fernsehsendung „Let´s Dance“, eingeladen. Sie wird einen Workshop in den Lateintänzen durchführen, zu den jeder ob jung oder junggeblieben kommen kann.

Der Workshop Day wird abgerundet mit den Workshops für Discofox und Line Dance mit unseren Trainern Gerhard Seifried (GG) und Esther Vanyi.

Für alle unsere Mitglieder ist diese Veranstaltung kostenlos. Nicht Mitglieder können ein Tagesticket für 2,50€ vor Ort erwerben.

Um diesen Tag besser planen zu können würden wir es begrüßen, wenn Sie sich hierzu unter der E-Mail info@tszw.de vorab Anmelden. Selbstverständlich ist eine Spontanteilnahme dennoch möglich.

Die Entsprechenden Zeiten für den jeweiligen Workshop entnehmen Sie bitte dem Plakat.

Hier finden Sie das Hygienekonzept zur Veranstaltung.
(Es gilt aktuell 2G+!)

Wir Freuen uns auf Ihre Teilnahme.

A-Team schließt Trainingslager 1 erfolgreich ab

Das Wochenende vom 08.10.21 – 10.10.21 drehte sich beim TSZW endlich wieder um hochklassigen Tanzsport. Parallel zur stattfindenden Landesmeisterschaften der S-Klasse, trainierte das A-Team des TSZW in der Sportschule in Ostfildern.

Das A-Team geht in der Saison 2022 nach fast 2 Jahren Abstinenz in der Regionalliga Süd an den Start. Die Zeit der Pandemie wurde bestens genutzt um ein völlig neues Konzept zu entwickeln.

In den 3 harten Tagen des Trainingslagers erlebten die Tänzer|innen des TSZ leider auch die Schattenseiten eines Trainingslagers kennen. Bereits um 7:00 Uhr hieß es Frühstück und ab 8:00 Uhr stand das Team zur Vormittagseinheit in der Halle. Die letzte Einheit absolvierte das Team zwischen 19:00 – 22:00 Uhr.

Hauptsächlich wurde an der neuen Choreografie gearbeitet. Neben der Synchronität wurde auch an der Bilderentwicklung, neuen Schrittfolgen sowie Highlights trainiert.

Eine besondere Abwechslung bot die letzte Einheit am Sonntag mit Jimmie Surles, der am Samstag noch selbst für das TSZW auf der Fläche stand und einen grandiosen 4 Platz nach 15 Jahren Pause erreichte. Er erarbeitete mit dem Team einen wunderschönen und kreativen Einmarsch passend zum neuen Thema.

„Es war ein Wochenende voller Höhen und Tiefen, Schweiß, Tränen – nicht immer nur Freudentränen, Emotionen und jeder Menge Spaß“ so die Trainer Dirk Gutöhrlein, Melanie Hoos.

„Das Team hat einmal mehr bewiesen, was alles möglich ist, wenn man an sich glaubt und alle das gleich Ziel vor Augen haben“.

Jetzt heißt es die verbleibenden Wochen bestmöglich zu nutzen, denn die ersten Showauftritte sowie der Saisonstart im Februar 2022, der auch gleichzeitig das Heimturnier des A-Teams ist, stehen an.
Einen ersten offiziellen Auftritt wird es am 03. Dezember 2021 geben, hier wird das A-Team die neue Musik und Choreografie erstmals vor einem Publikum präsentieren.

Ein sonniges Fest der Landesmeisterschaften in Latein 2021

Die Sonne meinte es wieder gut am Meisterschaftswochenende in Weissach im Tal. Auf zwei Tage verteilt, tanzten die Teilnehmer der Gruppen Senioren I bis III Latein sowie der Hauptgruppe S Latein im Landeswettbewerb um zahlreiche Titel und Medaillen.

Routiniert bewältigte das eingespielte Team des TSZ Weissacher Tal die Insgesamt 15 Landesmeisterschaften, welche auf 12 Turnieren verteilt waren.

Die Seeguthalle bot der Veranstaltung und ihren Zahlreichen Besuchern ausreichend Platz, welcher für die Umsetzung der Hygienemaßnahmen nötig war.

Eine super Leistung bot das erste „Senioren“ Paar Jimmie Ronell Surles / Andrea Lautner Ehrlich von dem Tanzsportzentrum Weissacher Tal in der Gruppe Senioren II S Latein. Nach sage und schreibe „15 Jahren“ Turnierabstinenz verfehlte unser Tanzpaar nur knapp einen Podiumsplatz. Sie könnten sich über einen tollen 4 Platz freuen.

Am Sonntagabend gab es den krönenden Abschluss der Titelkämpfe mit der Landesmeisterschaft der Hauptgruppe S Latein. Mit einem höchstklassigen Feld kam die Elite der Lateintänzer nach Weissach im Tal. Hier wurde dem Stimmungsvollen Weissacher Publikum ein Tanzsport de Luxe geboten.

Die Vize-Weltmeister Marius-Andrei Balan / Khrystyna Moshenska konnten die Hauptgruppe S Latein für sich entschieden. Das Pforzheimer Spitzentrio komplettierte mit einer tollen Paarleistung Razvan Dumitrescu / Jacqueline Joos, gefolgt von Arthur Ankerstein / Oona Oinas.

Das TZW dank dem TBW für sein Vertrauen diese Turniere ausrichten zu können und ebenso bei allen Helfern und Besuchern die dieses Wochenende wieder unvergesslich gemacht haben.

Alle Ergebnisse dieses Turnierwochenendes finden Sie hier!



Jimmie Ronell Surles / Andrea LautnerEhrlich, Tanzsportzentrum Weissacher Tal

Ergebnis Senioren S II Latein

1. Benjamin Eiermann / Tina Zettelmeier, TSA d. TSG 1862 Weinheim
2. Alexander Engel / Marina Engel, TC Schwarz-Weiß Reutlingen
3. Dirk Regitz / Fabienne Regitz, TSA d. TSG 1862 Weinheim
4. Jimmie Ronell Surles / Andrea LautnerEhrlich, Tanzsportzentrum Weissacher Tal
5. Oliver Brosch / Min Zhou, Tanzsportzentrum Stuttgart-Feuerbach
6. Bernd Klopfer / Inken Klopfer, TSA d. SSV Ulm 184


Ergebnis Hauptgruppe S Latein

1. Marius-Andrei Balan / Khrystyna Moshenska, Schwarz-Weiß-Club Pforzheim
2. Razvan Dumitrescu / Jacqueline Joos, Schwarz-Weiß-Club Pforzheim
3. Arthur Ankerstein / Oona Oinas, Schwarz-Weiß-Club Pforzheim
4. Sergiu Maruster / Anastasia Stan, Schwarz-Weiß-Club Pforzheim
5. Michael Ziga / Penelope Zschäbitz, Tanzsportzentrum Stuttgart-Feuerbach
6. Georgi Enchev / Valentina Predic, Schwarz-Weiß-Club Pforzheim


Auch wenn unser Vorstand, Uli Rothmund und Holger Kiebel, an diesem Turnier nicht teilnahmen, einen Podestplatz konnten Sie dennoch erstürmen.

Zeitplan der Landesmeisterschaft vom 09.10. und 10.10.2021

Samstag, 09.10.2021
GruppeZeiten
Sen II D Latverlegt auf Sonntag 09:30 Uhr
Sen II C Latverlegt auf Sonntag 10:30 Uhr
Sen II B Lat13:30 Uhr
Sen II A Lat14:30 Uhr
Sen II S Lat16:00 Uhr
Sonntag, 10.10.2021
GruppeZeiten
Sen II/III D Lat09:30 Uhr
Sen II/III C Lat10:30 Uhr
Sen III B/A Lat12:30 Uhr
Sen III S Lat13:30 Uhr
Sen I D Lat14:30 Uhr
Sen I C Lat15:30 Uhr
Sen I B Lat16:30 Uhr
Sen I A Lat17:30 Uhr
Sen I S Lat18:30 Uhr
Hgr S Lat19:30 Uhr

Let‘s Dance heißt es wieder am 09. und 10. Oktober 2021 im Weissacher Tal

Das Tanzsportzentrum Weissacher Tal richtet zusammen mit dem Tanzsportverband Baden Württemberg (TBW) die diesjährigen Landesmeisterschaften der Senioren sowie der Hauptgruppe S Latein aus.

Wir danken dem TBW für das Vertrauen diese hochkarätige Veranstaltung ein zweites Mal durchführen zu dürfen.

Mit dabei sind am Sonntag in der Hauptgruppe S Latein die „Vizeweltmeister“ und „Europameister“ von 2019 sowie „Deutsche Meister 2020“ und „Landesmeister TBW 2020 in der Hauptgruppe S Latein“ Marius-Andrei Balan und seine Tanzpartnerin Khrystyna Moshenska.

Wir freuen uns auf zahlreiche Zuschauer für deren leibliches Wohlbefinden bestens gesorgt wird.

weitere Infos –>